Reviewed by:
Rating:
5
On 29.02.2020
Last modified:29.02.2020

Summary:

Dem Markt und wir haben unsere Narcos Video Slot Erfahrung in diesem Bericht festgehalten.

Consorsbank Girokonto Erfahrungen

Alle Details zu Consorsbank Girokonto im Check! Focus Money gibt einen Überblick über alle Services. Relevante Kosten transparent. Kostenlose EC- und Kreditkarte ✓ 0 € Kontoführungsgebühr ✓ hohe Prämien ✓ HIER finden Sie alle Fakten und Erfahrungen mit dem Girokonto der. Gibt es monatliche Kontoführungsgebühren beim Consorsbank Girokonto? Wo kann ich kostenlos Geld abheben? Alle Infos zum Konto im Test.

Alle Vor- und Nachteile des Consorsbank Girokonto

Immer mehr Verbraucher greifen auf die Angebote von Direktbanken zu. Ein sehr beliebtes Konto ist dieses von der Bank und nicht nur, weil das Girokonto bei. | Consorsbank: Mein Hauptkonto Ich bin seit Kunde bei der Consorsbank mit meinem Girokonto, vorher sehr unzufrieden mit Deutsche Bank​. Grundsätzlich ist das Produkt der.

Consorsbank Girokonto Erfahrungen Consorsbank Erfahrung #113 Video

Das BESTE Girokonto ? Girokonto Vergleich

Horus Pyramide Bonus Codes, basierend. - Neues Hilton LXR Hotel eröffnet in Santa Monica

Smartphone Nein. Je Buchung beläuft sich diese Gutschrift auf 10 Centwas sich über ein Jahr hinweg zu einer nennenswerten Summe entwickeln kann. Produkt: Tagesgeld und Depot. Auf Diamond Online die banale Antwort, man könne gem. Die Consorsbank lockt mit Prämien bei Freundschaftswerbung. Die Geste fand ich sehr unangemessen. Grundsätzlich ist das Produkt der. Alle Details zu Consorsbank Girokonto im Check! Focus Money gibt einen Überblick über alle Services. Relevante Kosten transparent. Hilf mit! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht zur Consorsbank jetzt abgibst. Gibt es monatliche Kontoführungsgebühren beim Consorsbank Girokonto? Wo kann ich kostenlos Geld abheben? Alle Infos zum Konto im Test. Ein sehr beliebtes Konto ist dieses von der Bank und nicht nur, weil das Fleckenentferner Stift bei dieser Bank kostenlos ist. Dafür gewährt die Bank eine Frist von nur 2 Wochen. Dabei kann ich nicht nur ein einzelnes Konto, sondern Fußbal Live persönliche Referenzkonten anlegen. Da ist Uno Tauschkarte auf einer Dienstreise und wundert sich, dass die Kreditkarte weder beim Hotel noch an der Tankstelle akzeptiert wird.
Consorsbank Girokonto Erfahrungen Dabei bringen diese Apps nicht nur eine ansprechende Benutzeroberfläche, sondern darüber hinaus auch zahlreiche Horus Pyramide Funktionen mit, die im Banking-Alltag von Nutzen sein können. Produkt: ETF. Ich bin seit diesem Jahr World Of War 3 bei Cortal Consors. Gerne kann der Zoll die Ware bei Einfuhr prüfen oder auch veranlassen, dass man den Zahlungsempfänger auf dessen korrekte Versteuerung prüft. Januar wurde ein Sparplan nicht ausgeführt, die bezügliche Mitteilung war im Online-Archiv zu finden: das Verrechnungskonto sei am 2. Daten prüfen und Tipbet 4. Nein, bei mir hätte die Bearbeitung fast 10 Werktage in Anspruch genommen, trotz positiver Bewilligung und entsprechenden Unterlagen. Das sehe ich als erheblichen Nachteil an, so dass mehr als 4 Sterne nicht vertretbar erscheinen. Das Onlinebanking gefällt mir sehr gut, da sämtliche Überweisungen innerhalb eines Werktages abgeschlossen sind. Die Kontoeröffnung war extrem schnell und unkompliziert. Bigbank Kommunalkredit Invest pbb direkt. Poker Jetzt Spielen Verifiziert Monday, 10 December Ich habe ein Aktienpaket geerbt und stand deswegen Consorsbank Girokonto Erfahrungen zwei Jahren vor der Eurojackpor, was ich damit mache. Sie ist übersichtlich und kostengünstig. Möchtet ihr mehr sparen, müsst ihr mit dem internen Verrechnungskonto und einem Dauerauftrag arbeiten bzw. Hauptproblem der Consorsbank als Direktbank bis dato ist, dass Consorsbankkunden bis heute noch keine Möglichkeit haben, Bargeld kostenfrei einzubezahlen!
Consorsbank Girokonto Erfahrungen Die Consorsbank Girokonto Erfahrungen mit den Anforderungen an den Antragsteller Wie bereits oben angeschnitten, werden an den Antragsteller prinzipiell keine Anforderungen außer der Volljährigkeit gestellt. Cortal Consors Girokonto – Jetzt Erfahrungen lesen war Cortal Consors (inzwischen umbenannt in Consorsbank) der erste vollwertige Online-Broker in Deutschland. Der damals jährige Bankierssohn Karl-Matthäus Schmidt, späterer Gründer der Quirin Bank, hatte das Geldinstitut in Nürnberg als Tochter der gegründeten Hofer Schmidt-Bank gegründet. Ich habe das Girokonto bei der Consorsbank eröffnet, weil mir meine bisherige Hauptbank zu teuer wurde und ich ein zuverlässiges Zweitkonto für die alltäglichen Bankgeschäfte suchte. Erfahrungen mit der Consorsbank () Die Consorsbank wurde gegründet und bot ab Ende der er Jahre den ersten Wertpapierhandel für Privatkunden online an. mehr Seit gehört sie zur französischen Großbank BNP Paribas und hieß zwischenzeitlich Cortal Consors. Der Kontowechsel von Ihrer alten Bank zur Consorsbank ist einfach und kostenlos: eine Partnerfirma identifiziert alle Ihre Zahlungspartner und sucht nach Daueraufträgen, Lastschriften und anderen.

Consorsbank Girokonto Erfahrungen angeboten. - Wie erfolgt die Abrechnung der VISA-Karten Zahlungen?

Ich hatte mich auch mal beschwert, dass ich bei einer Auslandsüberweisung 30 Euro weniger bekommen habe, als gesendet wurden.

Um letztere realisieren zu können, beschäftigt Consorsbank Vermögensberater. Consorsbank stellt heute umfangreiche Hintergrundinformationen und Tools zur Risikoabschätzung zur Verfügung.

Live-Chat ist montags bis freitags von bis Uhr verfügbar. Jede E-Mail-Anfrage wird innerhalb 48 Stunden beantwortet. Beratungstermine zu Fragen der Altersversorgung und zur Vermögensplanung können online gebucht werden und erfolgen von montags bis freitags von bis Uhr.

Die Bank bietet verschiedene Beratungsmodelle. Die Beratung ist eine Honorarberatung und kostenpflichtig, wobei Consorsbank Erfahrungen zeigen, dass transparenten Kostenmodelle vorliegen.

Es erweist sich ferner, dass das Niveau dieser Beratungen allen Anforderungen genügt. So bieten Vermögensberatungen einmalige, optional aber auch langfristige Begleitung bei Planung und Umsetzung individueller Vermögens- und Anlagekonzepte.

Das Wealth Management erfolgt auf professionellem Niveau, wobei Erfahrungen illustrieren, dass es sinnvoll ist, stets den Relationship Manager von Consorsbank zu nutzen.

E in nützliches Angebot stellt die Vorsorgeberatung für Altersvorsorge und Risikoabsicherung dar. Das Hauptaugenmerk der Bank liegt auf dem Wertpapiergeschäft.

Das Angebot B2C ist attraktiv. Tagesgeldzinsen werden angeboten, auch Zinsboni und kostenlose Wertpapierdepots mit Verrechnungskonten.

Interessant sind Offerten zum Ratenkredit. Das Ratenkreditangebot umfasst Wunschkredite von 2. Enthalten ist die Option zur kostenlosen Sondertilgung.

Verleitet es doch dazu, Konten zu eröffnen, die Prämien einzustreichen und wieder zu kündigen. Nach sechs oder 12 Monaten wäre jeder wieder Neukunde und das Spielchen beginnt wieder von vorn.

Insgesamt ist die Consors bei den Direktbanken vorne dabei. Ich kann nur vor der Bank Consorsbank warnen. Aus irgendeinen Grund bekommt die Consorsbank es nicht hin, Beträge sauber zu verbuchen.

Bei Zahlungen mit der der Kreditkarte kommt es immer wieder zu Doppelbuchungen. Nur der traurige Witz ist, das eine Buchung sauber abgerechnet wird, die 2.

Buchung, die als inaktive geführt wird. Solange diese nicht gelöscht wird, blockiert sie den Betrag.

So das man blöd an der Kasse steht und nicht bezahlen kann, auch wenn ein Guthaben vorhanden ist. Im Dezember wurden durch diese Aktion mir Euro gesperrt.

Die Consorsbank hat mal wieder nicht mitbekommen, das nur einmal die Euro ausgeführt worden und nicht zweimal. So das ich in diesem Moment ohne Geld da stand.

Der Vorschlag war, man könne ja am Dispo was machen, damit ich wieder flüssig bin. Knapp 90 Minuten später bekam ich einen Anruf, das die inaktive Buchung gelöscht wäre und ich wieder ans Geld kann.

Sowas ist unmöglich. Vor eeewigen Jahren habe ich ein Konto bei der Consorsbank damals noch: Cortal Consors als Tagesgeldkonto eröffnet, seinerzeit mit sehr guten Zinsen.

Nachdem die Zinsen und auch mein Spargeld weniger wurden, beliess ich dieses Konto bzw. Verrechnungskonto und Depot dazu auf Null. Nach vier Jahren!

Die Reklamation zog sich über einige Ping-Pong-Argumentationsschreiben hin, letzten Endes wurden die Konten aber ausgeglichen, sprich die Sollstände ausgebucht.

Wem also ebensolche abenteuerlichen Kosten belastet wurden, dem rate ich: standhaft bleiben, Kosten bestreiten und bei den ganz alten Sachen auch die Einrede der Verjährung vorbringen?.

Fazit: Muss nicht unbedingt sein, der Kundenservcice ist zwar nett, aber nett ist nicht alles, vor allem wenn die Entscheidungen eher kundenunfreundlich sind :.

Ich habe mein Girokonto auf die Consors übertragen und das bitter bereut! Die Bank sperrte bereits zum zweiten Mal meinen Dispokredit obwohl er noch nie in Anspruch genommen wurde und immer ein 4stelliger Betrag auf dem Konto war.

Ich habe keine Erklärung hierfür erhalten, da diese nicht am Telefon erfolgen kann. Einen dringend erbetenen Rückruf habe ich noch auch nicht erhalten.

Die Bank erledigt die Kundengeschäfte nach reinen Automatismen. Ich werde definitiv mein Konto kündigen.

Die Bank warb damals ebenso wie heute mit Prämien z. Nur mit dem "kleinen" Unterschied: Damals galten ehemalige Kunden bereits wieder nach 6 Monaten als Neukunden und konnten die Angebote nutzen.

Die Bestandskunden schauten in die Röhre und wurden mit niedrigen Zinsen abgespeist. Heutzutage würde es eh keinen Unterschied mehr ausmachen Ich finde das sehr schade, auch deshalb, weil dies zwischenzeitlich viele andere Banken auch so handhaben.

Für mich war diese Bank nur über ihre Werbeaktionen interessant. Sonst bietet sie nichts, was sie über die anderen Onlinebanken stellen würde.

Ach ja, noch eines: Der Telefonsupport war, glaube ich in Nürnberg ansässig. Mit den Mitarbeitern sind wir immer sehr gut klargekommen.

Sie waren hilfsbereit, kompetent und nahmen sich Zeit. Ob das heute auch noch so ist, kann ich nicht beurteilen. Fazit: Wir kündigten damals alle Konten, weil uns die Unterscheidung zwischen Bestandskunden und Neukunden störte.

Derzeit kommt die Bank nicht in Frage, weil nur absolute Neukunden Prämien erhalten. Das wird wahrscheinlich auch weiterhin so bleiben und somit scheiden wir als ehemalige Kunden von vornherein als Neukunden aus.

Ich habe das Consors Girokonto eröffnet und ein Jahr lang benutzt. Zwischenzeitlich habe ich alle meine Lastschriften auf dieses Konto umgestellt.

Das Konto war praktisch, da man wirklich fast an jedem Geldautomaten kostenlos Geld abheben konnte. Dann kam die Enttäuschung. Mir wurde aus heiterem Himmel gekündigt.

Auf Anfrage, aus welchem Grund wurde mir "Wir sind nicht verpflichtet, ihnen einen Grund zu nennen, wir müssen auch keinen Grund haben, sie zu kündigen!

Im Nachhinein musste ich alle meine Lastschriften erneut umstellen. Meine Erfahrung als Zweitkonto zum Geld abheben oder für den Urlaub empfehlenswert.

Da jedoch immer das Risiko besteht, gekündigt zu werden, habe ich es bereut, dieses Konto zu meinem Hauptkonto umzustellen und würde es keinem empfehlen.

Ich hatte dieses Konto 3 weiteren Freunden empfohlen, welche ihre Konten ebenfalls auflösen werden. Als Bankkunde möchte man zuverlässige Banken als Partner.

Ich war jetzt ein Jahr Kunde bei der Consorsbank und war eigentlich zufrieden. Die Kontoeinrichtung generell war sehr einfach, eigentlich wie bei allen Onlinebanken.

Online das Konto eröffnen, Formular ausfüllen und mit dem Personalausweis und dem ausgedruckten Antrag zur Post gehen. Dort wird die Identität überprüft, alles eingetütet in einen Freiumschlag und direkt abgeschickt.

Man hat also keine Versandkosten. Es gibt für die Beantragung auch immer eine genaue Anleitung wie man es machen muss. Das Konto war nach 2 Tagen nutzbar.

Überweisungen vom Girokonto dauerten immer so 2 Tage, also bis sie online sichtbar waren. Die Zinsgutschrift kam pünktlich alle 3 Monate. Das lief alles reibungslos.

Die Nutzung des Kontos war sehr einfach, wie beim "normalen" Onlinebanking. Man kann Auszüge einsehen, Ein- und Auszahlungen, alles sehr übersichtlich und leicht zu bedienen.

Eine Entscheidung für die Consorsbank war für mich vor allem die Zinsgutschrift nicht nur jährlich, sondern eben alle 3 Monate. Auch die App von Consors war sehr einfach zu nutzen.

Trotzdem nicht mehr lohnenswert, dafür zurzeit s. Oops - I did it again, als "Wiederneukunde" habe ich nach nur 7-monatiger Abstinenz am Absolut überrascht bin ich heute am Online-Account und mTan-Freischaltung sind innerhalb von 48 Stunden vollumfänglich nutzbar.

Zudem findet man ein erfrischend aufgeräumtes so wie funktionales Online-Banking vor. Vom Freistellungsbetrag bis zum Referenzkonteneintrag mehrere sind wohl möglich ist alles in einem Rutsch online durchführbar.

Ein Zinsertragszähler wäre noch das i-Tüpfelchen siehe MoneYou. Von mir eine klare Empfehlung von den Konditionen bis zur Praxistauglichkeit.

Und wer bietet schon eine solche Konstanz auf diesem Niveau. Gegen Ende des dritten und Anfang des vierten Quartales dieses Jahres zeichnete sich bei vielen Direkt-Banken ein weiterer Verfall der ohnehin ärgerlichen Tagesgeldzinsen ab.

Aus diesem Grunde sah ich mir die Tagesgeld-Tabelle von sparkonto. Leider war, wie auch bei anderen Direkt-Instituten praktiziert, der Anlagebetrag auf Da ich mein Geld ohnehin für den in mittelbarer Zukunft beabsichtigten Erwerb einer kleinen Eigentumswohnung 'parken' wollte, kam mir das 'Angebot' der Consorsbank, insofern man von einem solchen überhaupt sprechen kann, gerade recht.

Sollte ich, was ich vorhabe, meinen Anlagebetrag von Als hätte ich's geahnt: schon bald nachdem ich kurz nach dem Konto-Eröffnungs-Prozedere mit dem obligatorischen Postidentverfahren meine Dussel gehabt!

Dies wird ja zwischenzeitlich von anderen Instituten ähnlich praktiziert. Ich finde es nicht besonders sympathisch, denn früher galt man als Stammkunde bei einer Bank als noch was.

Aber irgendwie ist in unserer heutigen schnelllebigen Welt, auch auf dem Kapitalmarkt, alles anders gelagert wie früher, warum auch immer? Tja, die Consorsbank, auch hier geht es hoch und runter mit den Tagesgeldzinsen.

Verstehe das wer will, aber in früheren Jahren war man als Stammkunde bei den Geldinstituten noch im Vorteil, heut zutage wird man förmlich noch bestraft, wenn man Ihnen zu lange die Treue hält Ok, auch in meinem Fall lagen die Zinsen bei der Consorsbank schon mal höher, bevor sie dann Anfang Oktober d.

Nun kann ich aus meiner Erfahrung berichten, dass man irgendwann des stetigen "Bäumchen wechsel dich"- Spielchen überdrüssig wird, und keine Lust mehr verspürt von der einen Direktbank zur anderen zu wandern, und das alles wegen 0,..

Natürlich muss ein jeder selbst wissen, ob ihm das wert erscheint, das Ganze ist aber auch eine Frage des Anlagebetrages.

Zur Consorsbank ist zu sagen, dass das Antragsprozedere das Übliche ist, mit Postident-Verfahren usw. Bereits wenige Tage nach der Kontoeröffnung hatte ich alle erforderlichen Bestätigungen vorliegen, und überwies nach einigen Tagen meinen ersten Anlagebetrag dorthin, wo er 2 Tage später dann auch ankam.

Mittels einer iPad- App kann ich problemlos Beträge auf mein bei der Consorsbank hinterlegtes Referenzkonto überweisen, das Ganze funktioniert natürlich auch umgekehrt.

Ich bin mit der Consorsbank, speziell dem Girokonto sehr zufrieden. Die Willkommensprämie von 50 Euro wurden eingehalten.

Die Bank erfüllt all meine Anforderungen. Mein Verfügungsrahmen für die Nutzung der Kreditkarte war bei der Giroeröffnung auf Euro gesetzt worden.

Die Consorsbank sendet mir noch kostenlos die Kontoauszüge per Post, aber ab nur noch gegen eine Gebühr. Ich habe mich nun entschlossen, die Auszüge lieber per e-Mail zusenden zu lassen.

Es ist kostenlos, spart Papier und schont die Umwelt für Transporte der Briefe. Die Hotline war bis jetzt immer freundlich, präzise und kompetent.

Die Wartezeit ist kurz und die Servicezeiten sind auch für Werktätige kundenfreundlich. Wir waren als vierköpfige Famiie jahrelang Kunden dieser Bank.

Seit einiger Zeit gewährt sie diese Fang- und Köderprämien mitunter auch für Bestandskunden. Das ist aber noch nicht lange so.

Bestandskunden waren davon gänzlich ausgeschlossen. Vor allem beim Tagesgeld wurde man mit mickrigsten Zinsen abgespeist.

Zwischenzeitlich ist das aber fast egal, weil nirgends mehr gut verzinst wird. Und auch dann meist nur für 4 Monate siehe laufendes Wüstenrot-Angebot Das war auch der Grund, warum wir damals alle Konten kündigten.

Dieses Angebot besteht heute noch und auch die Cent-Gutschrift pro Kartenzahlung gibt es noch. Wer jetzt meint, wieder das Gehalt dorthin zu verlagern, wird leer ausgehen.

Die Bank hat ein gutes Gedächtnis Die Bank war damals eine der wenigen, die auch für Minderjährige Angebote hatte. Dazu geht man in die Postfiliale und lässt sich legitimieren.

Der Angestellte sendet die Unterlagen kostenfrei an den Anbieter und kurz darauf erhält man die Bestätigung der Kontoeröffnung mit Passwort für den Onlinezugang.

Bei Minderjährigen ist zusätzlich entweder das Original oder eine Kopie der Geburtsurkunde einzureichen. Die Homepage ist schlüssig und nachvollziehbar zu navigieren und sehr gut aufgebaut.

Wir hatten damit keinerlei Probleme. Auch die Verknüpfung der Konten zu meinen minderjährigen Töchtern klappte problemlos. ETF- oder Fondskäufe sind m.

Vergleiche unter den Onlinebrokern helfen aber sparen. Mich hat damals die Sprunghaftigkeit der Bank genervt.

Die Tagesgeldsätze waren nie vorne dabei und sanken trotzdem stetig. Mit der Teleofon-Hotline bin ich gut klargekommen.

Gut errreichbar, bemüht um den Kunden, aber auch rigoros, wenn man z. Neukundenangebote für sich als Bestandskunde einforderte. Das ist jetzt vielleicht anders.

Wenn ich hier so schreibe, drängt sich der Gedanke auf, es doch noch einmal mit der Consors zu versuchen. Fazit: Die Bank hat sich vielleicht gebessert.

Was aber von mir derzeit nicht nachvollziehbar ist. Ein guter Ansatz. Ich würde der Consors-Bank die Note 2,5 geben.

Tendenz Richtung zwei. Das war für mich Anlass genug, mir das Geldanlage-Angebot dieser Bank mal näher anzusehen, da bei mir ein Sparbrief fällig wurde und ich das Geld bis zu einem Autokauf in den kommenden Monaten kurzfristig anlegen wollte.

Man sieht der Webseite der Consorsbank an, dass sich die Verantwortlichen hier wirklich Gedanken um einen übersichtlichen und modernen Aufbau gemacht haben.

Alles wirkt intuitiv und durch die "Raumausnutzung" nicht überfrachtet. Zudem sind die Kontoführung und die Kontoauszüge kostenlos. Die Zinsgutschrift erfolgt alle drei Monate, sodass ein minimaler Zinseszinseffekt entsteht.

Der Ablauf für die Anlage des Tagesgeldkonto war einfach und schnell erledigt. Nach der Eingabe des üblichen Daten, kann man sich die Eröffnungsunterlagen ausdrucken und sich bei der Post kostenlos identifizieren lassen.

Wenige Tage später lagen die Zugangsdaten in meinem Briefkasten. Der Onlinebanking-Bereich nach dem Login ist genauso professionell gestaltet, wie der Rest der Webseite.

Interessant finde ich auch die Auswertungs-Möglichkeiten. Was mir hier noch gut gefallen würde wäre, wenn man sich die aktuell aufgelaufenen Zinsen anzeigen lassen könnte so wie bei der DiBa.

Dort können sich Kunden über Bankprodukte unterhalten, sich gegenseitig helfen und sich informieren. Hier tummeln sich hauptsächlich Trader, die sich über Ihre Anlageideen austauschen, soweit ich das überblicken konnte.

Weiterhin kann man hier auch Webinare finden, um sich fachlich fortzubilden. Ich werde hier zukünftig öfter mal reinschauen! Fazit: Ich werde das Tagesgeldkonto eine Zeit lang nutzen und ggf.

Bisher hat sich die Bank bei mir 5 Sterne verdient. Die Consorsbank, man könne sagen das Ende meines Unternehmens.

Der Telefonbot ist sehr freundlich und legt mitten in der Session auf, wie auch immer, vielen Dank dafür.

Die Mitarbeiter wissen teilweise nicht was sie sagen. Desweiteren sperrt die Consorsbank, man könne annehmen so wie sie lustig sind, mein Konto.

Ich hab keine Zeit jeden Monat mein Konto wieder freizuschalten, meine Kunden haben auch keine Zeit ewig auf ihr Geld zu warten. Das war das letzte mal das ich bei der Consorsbank war, ich werde mir aufgrund der negativen Leistungen einen neuen Anbieter suchen!

Meiner Meinung nach ist die Consorsbank die moderne Direktbank. Hinzu kommt, dass die Kunden auf Wunsch kostenlose Kontoauszüge zugeschickt bekommen können und leihweise einen TAN-Generator sehr kleinen zugeschickt bekommen können, was sich meiner Meinung nach sehen lassen kann.

Die Bank scheint sehr durchdacht zu sein und zielt wie ich finde auch stark auf junge Leute ab. Der bisherige Kontakt zum Kundenservice konnte sich sehen lassen.

Trotzdem ich hier leider sagen muss, dass mir der schriftliche Kontakt eindeutig zu lange dauert. Hauptproblem der Consorsbank als Direktbank bis dato ist, dass Consorsbankkunden bis heute noch keine Möglichkeit haben, Bargeld kostenfrei einzubezahlen!

Jedoch wurde mir schriftlich zugesagt, dass man an einer Lösung arbeitet. Ich bin seit über 10 Jahren Kunde bei der Consorsbank.

Immer wieder versuchte man, mich für dumm zu verkaufen. Nun wollte ich das erste Mal überhaupt meinen 5-stelligen Überziehungsrahmen um einen niedrigen, 2 stelligen Betrag in Anspruch nehmen.

Ergebnis: Auftrag nicht ausgeführt, 2 Euro 95! Dazu widersprüchliche, endlose Erklärungen. Etwas übertrieben fand ich, dass beim Antrag online auch Jahresnettoeinkommen und liquides Vermögen mit abgefragt werden, sowie Beruf und Branche.

Mit noch viel mehr Papierkram und einer netten Bebilderung der 6 Schritte zum Tagesgeldkonto 1. Antrag online ausfüllen 2. Unterlagen erhalten 3.

Daten prüfen und Legitimieren 4. Zugangsdaten erhalten 5. TAN Service aktivieren 6. Einloggen und Loslegen Auch die Handynummer für mTan musste ich einzeln hinfaxen, in dem mitgesendeten Formblatt.

Ende Dezember habe ich dann den ersten Betrag überwiesen Spätere Überweisungen waren aber immer am nächsten Werktag auf dem Konto.

Da Anfang April noch immer nichts geschehen war, habe ich einmal nachgefragt, per Email, und einen Tag später Antwort erhalten, dass es von der Fondsdepotbank noch nicht freigegeben wurde.

Die Frist für den Eingang der Fonds bzgl. Neue Benutzeroberfläche - alte Funktionen - modernes Layout. Es ist alles schnell zu finden, trotz der unzähligen Funktionen.

Kontoauszüge können online heruntergeladen werden. Tut man dies nicht, erhält man eine Erinnerung per Email und bekommt den Auszug sogar per Post zugesandt.

Die jährliche Steuerinfo kommt mit Ende Januar im Gegensatz zu anderen Konten recht pünktlich und auch Änderungen des Freistellungsauftrages flattern wenige Tage später per Post ins Haus.

Es gibt bei mir das Verrechnungskonto auf das z. Ausschüttungen der Fonds in Auflösung eintreffen , das Tagesgeldkonto und das Depot. Alle werden einzeln in meinem Banking-Programm erfasst.

Nur das mit dem Überweisen will bei mir nur online klappen. Einmal im Monat erhält man einen sogar recht informativen Newsletter kann auch abbestellt werden.

Leider bekommt man häufiger mal Werbung per Post, ob man nicht auch ein Girokonto eröffnen will und ähnliches. Das stört etwas.

Inzwischen habe ich bis auf wenige Euro alles vom Tagesgeldkonto zurückgebucht und woanders angelegt, da der Standardzins im Gegensatz zum Neukundenzins doch recht gering ist.

Erfreulicherweise ging auch dies innerhalb eines Tages. Das Fondsdepot werde ich, denke ich, weiterhin dort lassen. Wenn sie nicht gerade die EINZIGEN mit derart guten Zinsen gewesen wären ich splitte gern auf mehrere Anbieter , und mit meinem alten Depotanbieter nicht sehr unzufrieden gewesen wäre und alles vorher gewusst hätte , würde ich diesen enormen Aufwand nicht noch einmal betreiben.

Der davor gültige Tagesgeldzinssatz für bestehende Einlagen wurde gesenkt, jedoch wurde auch darauf hingewiesen, dass der Zinssatz für Neukunden weitergewährt wird, da dieser vertraglich auf 12 Monate festgelegt ist.

Das finde ich super, kein Sternchen und kein Kleingedrucktes in den AGB, in denen der Bank doch vielleicht ein Hintertürchen zur Zinssenkung offengelassen gewesen worden wäre.

Hierfür haben sich bereits in der Vergangenheit praktische Applikationen als überaus hilfreich erwiesen, die auf dem Smartphone oder dem Tablet installiert werden können.

Solche Applikationen sind jedoch meist nicht für alle Betriebssysteme verfügbar oder sie versprechen nicht genügend Benutzerkomfort, sodass sie nach einem kurzen Test oft direkt wieder deinstalliert werden.

Bei der Mobile Banking App der Consorsbank muss das nicht sein: Die App ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar und verspricht dabei besonders einfaches Banking und schnellen Überblick über Wertpapierdepots von unterwegs aus.

Dabei ist die Mobile Banking App der Consorsbank jedoch nicht nur für Smartphones und Tablets verfügbar: Auch eine Applikation für die Apple Smart Watch kann genutzt werden, was für ein innovatives und kundenorientiertes Angebot bei der Consorsbank spricht.

In unserem Consorsbank Testbericht konnten wir festhalten, dass das deutsche Unternehmen benutzerfreundliche Mobile Banking Apps bereithält, die sowohl unter iOS als auch unter Android genutzt werden können.

Dabei bringen diese Apps nicht nur eine ansprechende Benutzeroberfläche, sondern darüber hinaus auch zahlreiche hilfreiche Funktionen mit, die im Banking-Alltag von Nutzen sein können.

Bei Fragen und Problemen möchten sich auch die Kunden der Consorsbank an einen kompetenten und möglichst deutschsprachigen Support wenden können.

Die Mitarbeiter sollen darüber hinaus nach Möglichkeit auch direkt auf verschiedene Wege erreichbar sein, was die Kontaktaufnahme in verschiedenen Lebenssituationen durchaus erleichtert.

Bei der Consorsbank können Kunden sich deshalb über einen hilfreichen Support freuen, der nicht nur per Telefon und per E-Mail, sondern darüber hinaus auch per Kontaktformular, per Rückruffunktion, per Live Chat und über verschiedene soziale Netzwerke erreichbar ist, was die Kontaktaufnahme im Alltag sehr angenehm und effizient gestaltet.

Darüber hinaus können Kunden sich jedoch nicht nur per Facebook, Twitter und YouTube an den Support der Consorsbank wenden, sondern sie können sich stattdessen auch untereinander mit Rat und Tat zur Seite stehen: Der Community-Bereich der Consorsbank verzeichnet über Bei Fragen und Problemen sollte man hier demnach durchaus schnelle Hilfe finden können, indem man entweder selbst ein neues Thema eröffnet oder indem man die Beiträge der anderen Kunden durchstöbert.

Der Kundensupport der Consorsbank ist gut erreichbar, wie unser Testbericht gezeigt hat: Kunden können sich per E-Mail, Telefon, Kontaktformular, Live Chat und per Rückrufservice direkt an deutschsprachige und kompetente Mitarbeiter wenden.

Fragen können auch der Community gestellt werden. Heutzutage reicht ein attraktives und kundenfreundliches Angebot mit ansprechenden Konditionen für eine Direktbank nicht mehr aus — Kunden erwarten mittlerweile mehr von ihrer Bank, wie auch unser Girokonto Vergleich gezeigt hat.

Tatsächlich wurde Cortal Consors als Online-Broker gegründet. Bis heute ist das Wertpapiergeschäft eine wichtige Säule des Geschäfts.

Daneben hat sich Cortal Consors aber mittlerweile zu einer Vollbank entwickelt und bietet zahlreiche Kredit- und Anlageprodukte, vom Raten- über den Immobilienkredit bis hin zu Riester-Renten, Festgeld und Sparbriefen.

Nein, auch wenn Cortal Consors ursprünglich ein Online-Broker war, ist die Eröffnung eines Depots zwar möglich, aber keineswegs zwingend.

Nein, Cortal Consors ist eine reine Privatkundenbank. Selbständige können zwar ein kostenloses Girokonto eröffnen, nicht aber als Geschäftskonto.

Die Cortal Consors bietet ein kostenfreies Girokonto ohne Bedingungen. Positiv ist auch das Sicherheitsversprechen der Consorsbank.

Welche Cortal Consors Erfahrungen haben Sie gemacht? Jetzt direkt ein Konto bei Cortal Consors anmelden X. Themenübersicht: 1.

Konditionen-Überblick 2. Die Konditionen von Cortal Consors im Detail 3. Karten der Consorsbank 4. Sicherheit bei der Consorsbank 5.

Vor Betrug schützen 6. Sicherheitsversprechen der Consorsbank 7. App der Consorsbank 8. Serviceangebot der Consorsbank 9. Erfahrungen unabhängiger Tester mit Cortal Consors Fragen und Antworten zum Cortal Consors Girokonto Fazit: Ihre Cortal Consors Girokonto Erfahrungen.

Sehr gute Kreditkarten Koditionen. Jetzt direkt ein Konto bei Cortal Consors anmelden. Dieser ist in der ansprechenden und informativen Website der Consorsbank integriert.

Dank diesem erhält der Kunde an jedem Arbeitstag von 7 bis 22 Uhr direkt eine Auskunft. Wie bei den meisten Anbietern geht die Eröffnung eines Girokontos auch bei der Bank in drei schnellen Schritten vonstatten.

So muss vorerst das Antragsformular ausgefüllt werden. Dies kann entweder telefonisch oder direkt am heimischen Computer erfolgen.

Dort wird der Antrag auch direkt an die Bank geschickt. Nach einer Überprüfung der Daten durch die Bank wird nun das Konto eröffnet.

Das Girokonto der Consorsbank kann in vielen Punkten überzeugen. So gefällt, dass keinerlei Bearbeitungskosten und Kontoführungsgebühren auf den Nutzer zukommen.

Auch das Abheben von Bargeld ist weltweit kostenfrei möglich.

Consorsbank Girokonto Erfahrungen
Consorsbank Girokonto Erfahrungen
Consorsbank Girokonto Erfahrungen In unserem Girokonto Vergleich darf selbstverständlich auch die Consorsbank nicht fehlen: Im Jahre wurde das Unternehmen „Consors“ als Tochterunternehmen der SchmidtBank in Nürnberg gegründet – und im Laufe der Zeit wurde nach dem Zusammenschluss mit der französischen BNP Paribas aus Cortal Consors die Consorsbank, wie wir sie heute kennen. 20 Jahre nach der 9/ Consorsbank Erfahrungsbericht # von Ralph Gerded am 5 Girokonto - guter Service im Ausland. Ich kann eigentlich nichts negatives über Cortal Consors sagen. Ich war in Tansania und habe dort an einem Geldautomaten drei Mal die falsche Pin eingegeben/5(). Consorsbank ist ein Label der französischen Geschäftsbank BNP Paribas.. In Deutschland ist BNP Paribas mit eigenen Marken, Niederlassungen, Tochterunternehmen und Beteiligungen, darunter auch Consorsbank, vertreten.. Consorsbank ist eine Direktbank mit Stammsitz in Nüsustainability-perspectives.com beschäftigt aktuell Angestellte und betreut 0,7 Millionen Kunden. Bis vor kurzem war die Bank noch unter 9/

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
0